Geschäftsführerin im Fischrestaurant Bodulo Mag. Tamara Jurasic
Geschäftsführerin Mag. Tamara Jurasic

PRESSEINFORMATION: 37 Jahre Bodulo – Wiens ältestes dalmatinisches Fischrestaurant

  • 37 jähriges Bestehen des Fischrestaurants Bodulo
  • Hochwertiges Essen zu fairen Preisen auf dalmatinische Art
  • Kroatische Weine und Österreichische Weine passend zu jedem Gericht

Das Fischrestaurant Bodulo kann sich mittlerweile als das älteste, dalmatinische Restaurant Wiens nennen. Im 17. Wiener Gemeindebezirk werden dort seit 37 Jahren hervorragende Fisch- und Meeresfrüchtespezialitäten serviert.

Warum sich das Restaurant so lange gehalten hat, lässt sich ganz einfach beantworten: ausgezeichnetes, qualitativ hochwertiges Essen, ein gemütliches, familiäres Ambiente und eine Wirtin mit Herz, die ihr Handwerk perfekt versteht.

Die Wirtin im Bodulo, Mag. Tamara Jurasic, stammt ursprünglich aus Kožljak neben Opatija, ganz in der Nähe der Halbinsel Istrien. Mit einem Abschluss in Hotel- und Tourismusmanagement zog es die Kroatin für einen Urlaub in die österreichische Bundeshauptstadt. Da ihr Wien sofort ans Herz gewachsen ist, blieb sie, lernte Deutsch und übernahm 2002 das bereits seit 1980 bestehende Fischrestaurant Bodulo.

Frischer Fisch aus Dalmatien

Das Bodulo bekommt dreimal in der Woche frische Fischlieferungen aus Dalamtien. Der Lieferant ist immer der gleiche und selber ein Kroate. Die Qualität und Vielfalt der Speisen steht im Bodulo an erster Stelle. In der Vitrine im Bodulo können sich die Gäste alles vom Wolfsbarsch, Zahnbrasse bis hin zum Drachenkopf aussuchen. Dem Bodulo ist es wichtig, auf seine Gäste einzugehen, weshalb „Extrawünsche“ kein Problem sind. Wer seinen Fisch nicht in Salzkruste genießen möchte, kann ihn sich ebenso gekocht, gegrillt, in Folie gewickelt oder im Backrohr zubereitet bestellen. Neben der angeblich besten Fischsuppe Wiens werden auch die unterschiedlichsten Meeresfrüchte angeboten. Jakobsmuscheln mit hausgemachten Ravioli, Garnelen, Anglerfilet und Calamari mit für Dalmatien typischen Mangold und Kartoffeln lassen jedes Fischliebhaberherz höher schlagen.

Auch Fleischliebhaber kommen auf ihre Kosten

Dass sich im Bodulo jeder Fischliebhaber wohlfühlt, steht wohl außer Frage. Wer dann doch lieber Fleisch essen möchte, ist im Lokal auf der Hernalser Hauptstraße ebenfalls nicht fehl am Platz. Hier werden zusätzlich zum Fisch verschiedenste dalmatinische Fleischgerichte angeboten, wie zum Beispiel Rumpsteak auf dalmatinische Art, Krone vom Weidelamm mit Rosmarinkartoffeln und Fisolen bis hin zu Medaillons vom Bioschweinderl.

Kroatische Weine und gemütliches Flair

Auch die Weinkarte ist überzeugend. Vorwiegend kroatische Weine, aber auch einige der Topwinzer Österreichs sind vertreten. Tamara Jurasic empfiehlt den Gästen gerne ein Glas Wein und kennt zu jedem Gericht die passende Weinbegleitung. Das Bodulo, das Platz für etwa 60 Gäste bietet, ist kein Nobelrestaurant, bei dem man überlegen muss, welche Gabel man als erstes verwendet. Es werden auch keine kleinen Portionen zu überteuerten Preisen angeboten. Ein fairer Preis, hohe Qualität des Essens und eine entspannte Wohlfühlatmosphäre sind das, was das Bodulo ausmacht. Denn nicht ohne Grund ist das Bodulo seit mehr als drei Jahrzehnten im Geschäft.

Fischrestaurant Bodulo
Hernalser Hauptstraße 204
1170 Wien
Dienstag – Samstag: 11:30-15:00 Uhr und 17:30-23:00 Uhr
Sonntag und Feiertag: 11:30-15:00 Uhr und 17:30-22:00 Uhr
www.bodulo.at

Fotos zu dieser Presseinformation finden Sie hier:
http://culinarius.wien/2017/01/bildergalerie-37-jahre-bodulo/

Rückfragen und Kontakt

Stephanie Weber – Junior PR & Media Consultant
Culinarius Beteiligungs und Management GmbH
A-1010 Wien, Domgasse 4/1/10
E-Mail: info@culinarius.at
Telefon: +43 (0) 15122557
Mobil: +43 (0) 664 1639998
www.culinarius.at/presse